Skua und mehr…

Previous

Next

Am 10.Oktober ist es dann soweit. Wir bekommen Crew Zuwachs von Yvonne. Frisch ausgerüstet mit dem D-Schein steuert sie die Skua hervorragend, nur leider bei sehr wenig Wind was schwieriger ist als bei 4 oder mehr Bft.

Wir verbringen 4 schöne Tage mit ihr von Benalmadena bis Gibraltar. Leider ist es kühl, nass und Flaute…. daher ist das Stahlsegel oft in Betrieb.

Sie fliegt wieder zurück in die Schweiz und wir bereiten die Überfahrt nach Madeira vor. Yvonne wird uns in der Karibik wieder erwarten und mit uns während 3 Wochen segeln. Wir freuen uns sehr darauf.Die Ocean Village Marina bietet alle Möglichkeiten, um auf ein gutes Wetterfenster zu warten. Im Moment sieht es ziemlich schlecht aus, sodass wir zur Zeit überlegen Madeira rechts liegen zu lassen und direkt auf die Kanaren zu segeln. Agadir oder Casablanca als Zwischenstopp zu planen scheint eine weitere Möglichkeit zu sein. Die Ausläufer des Hurricans Joaquin bereiten uns sehr starke Winde und Böen mit bis zu 9 Bft. Dies sind ca 45km/h Wind, also eine Herausforderung, der man sich nicht freiwillig unterstellt.

Jeden Morgen checken wir die Wettervorhersage und hoffen am Samstag auslaufen zu können.

Also warten wir jetzt noch 2 Tage und nutzen die Zeit um kleine Arbeiten an der Skua und für die Langfahrten zu erledigen. Martin widmet sich den Winchen (Winden), nimmt sie auseinander, entfettet und reinigt sie bevor sie wieder zusammengesetzt werden.

Ich backe Brot….(typische Rollenverteilung :-)))))) !!! ) und lese Handbücher über Törnplanung, stelle den Menuplan zusammen und mache Einkaufslisten für den grossen Einkauf, der morgen auf dem Tagesplan steht. Nicht zu vergessen die Aktualisierung der Homepage……

Das Iridium Telefon ist aufgeladen, so dass wir die Wetterfiles herunterladen können, wenn wir weiter weg von der Küste sind. Also…..alles Wichtige ist getan. Nun brauchen wir nur noch gutes Wetter.

Wir sind gesund und fühlen uns wohl auf dem Wasser. Die Skua ist in bestem Zustand und wir freuen uns auf die Langfahrten.

Wir wünschen Euch eine gute Zeit und grüssen Euch herzlich aus Gibraltar

Eure Denise und Martin